3000 Radiosender Live.Radio,Webradio, Internetradio, Netradio,Web-TV,Polizeifunk,Online-Radio,Wetter, Uhrzeit,Musik hören.Seite:Anleitung
Surfen mit Musik
 Live Radio und Web-TV aus allen Ländern
Impressum
Surfmusik.de Live Radio Web-TV   Radio-Werbung

Player Download =
MP
=Media-Player
RP
=Real-Player
WA
=Winamp
QT
=Quicktime SN Surfer Network

Schritt für Schritt

Anleitung

Anleitung zum kostenlosen Anhören von Webradios

Die Fachwörter finden Sie im Lexikon (hier klicken)

 

Wenn unser Live Support Online ist beantworten wir Ihnen gerne Ihre Fragen und helfen bei technischen Problemen mit unserer Seite.

Der Service ist kostenlos. Einfach auf das grüne Banner Klicken. Die  E-Mail Adresse ist nicht erforderlich.

 

..

 

Hier finden Sie eine kurze Anleitung zum Empfang von Internetradio

Bei Webradios gilt es grundsätzlich zwei Arten zu unterscheiden. Da gibt es einerseits die Radiosender, die auch über den Äther gehen und zusätzlich im Internet senden. Hier strahlt der Großteil der Sender sein aktuelles Programm mit einem leichten Zeitversatz von ein paar Sekunden über das Web aus. Der Zeitversatz kommt daher, dass die Daten - und nichts anderes ist die Musik auf ihrem Weg durch das Netz - erst komprimiert, über das Internet verschickt und vom Computer entschlüsselt werden müssen. Diese Sender werden bei Surfmusik.de als "Live Radio " bezeichnet.Andererseits gibt es Sender, die ihre Sendungen nur für das Internet produzieren. Diese Sender spielen entweder ein vorprogrammiertes Streaming – also eine fortlaufendes Programm – oder sie stellen verschiedene Programme oder einzelne Lieder auf Abruf bereit. Diese Sender werden bei Surfmusik.de als Webradios bezeichnet.

Das Hören von Internet Radios ist kostenlos. Sie haben lediglich Ihre normalen Internet Gebühren. Wenn Sie einen Trafficabhängigen Tarif haben achten Sie bitte auf den Download. Internet Radio hören ist wie downloaden.

15h zuhoeren bei 128 Kbit (DSL Radiosender) sind etwa 1 GB Traffic.

Für den Empfang von Internet-Radiostationen benötigen Sie lediglich eine normale Soundkarte, die meist schon in den Computer eingebaut ist. Desweiteren müssen Lautsprecher am Computer angeschlossen sein. Um die Sender störungsfrei zu hören, brauchen Sie mindestens ein schnelles 56k-Modem, was die Daten auf ihren Rechner befördert. Noch besser ist die Akustik, wenn Sie via ISDN oder über das noch schnellereADSL oder T-DSL ins Internet gehen. Um die Radiosignale aus dem Netz zu entschlüsseln, müssen Sie Ihren Computer mit einem Player ausstatten.

Um die Radiosender hören zu können brauchen Sie spezielle Programme, sogenannte Plug-Ins, die die übertragenen Daten dekomprimieren und als Sound abspielen. Je nach Radiostation handelt es sich hierbei um unterschiedliche Software. Diese Programme stehen im Netz kostenlos zum Download bereit. Ist das Programm installiert, muss nur noch der "Live"-Link gedrückt werden – und schon geht es los.

Wenn Sie nicht wissen ob Sie die Plug-Ins installiert haben starten Sie unser kleines Prüfprogramm. Wir werden dann mit Java-Script prüfen ob Sie die erforderlichen Plug-Ins zum hören der Radios installiert haben.

Das Ergebnis sollte lauten:

"Sie haben den Windows Media Player installiert"
"Sie haben den Real Player installiert"

Wenn Ihnen eines dieser Plug-Ins fehlt können Sie es 

kostenlos downloaden.

Bitte beachten Sie bei allen Playern die entsprechende System-Voraussetzungen die auf den Download-Seiten angegeben werden.Bei Fehlermeldungen der Player schauen Sie bitte auf die entsprechende Seite der Player-Anbieter.

Player / Plug-In Beschreibung
realplayerRealplayer

 

Kostenloser Download

Hinweis: Die kostenlose Version ist  oben rechts auf der Download-Seite "Real Player® - Gratisversion"

Der Realplayer® ist der bei Webradios meist genutzte Player. Der neueste Realplayer® ist immer kostenpflichtig, aber die etwas ältere und einfachere Version (kostenlos) reicht völlig für den Empfang der Online-Sender. Neben der Wiedergabe des Real-eigenen Dateiformat RM spielt er weitere 20 Musik- und Videoformate ab. Erhältlich ist er für Windows 95/98/Me/NT4/2000/XP und Mac OS.Die Sender die Sie mit dem Realplayer® hören können sind bei
Surfmusik.de mit         gekennzeichnet .
mediaplayerWindows Mediaplayer

 

Kostenloser Download

 

Mit dem Windows Mediaplayer können User ebenfalls Audio- und Videodateien anhören bzw. ansehen. Toll ist hier, dass sich die User hier verschiedene Oberflächen sehr einfach einstellen können. Beim Internet Explorer ab Version 5.0 ist der Windows Mediaplayer schon integriert. Erhältlich für Windows 95 (Nur die ältere Version 6.4) / 98 / Me / 2000 und Mac OS (noch als Beta-Version).Die Sender die Sie mit dem Media-Player  hören können sind bei
Surfmusik.de mit      gekennzeichnet .
 

Das Verzeichnis von Surfmusik.de funktioniert wie folgt :

 1. 2. 3. 4. 5.
Berliner Rundfunk 91. Berlin Mix Live
 

1.  Wenn Sie hier klicken gelangen Sie auf die Homepage des angegebenen Radiosenders beim Beispiel zum Berliner Rundfunk 91.4

2.Hier wird angegeben in welcher Stadt der Radiosender beheimatet ist.

3.Hier wird die Stilform bzw. das Format des Radiosenders angegeben.

4. Wenn Sie auf "Live" klicken startet entweder einer der o.g. Player (wenn Sie diese installiert haben) und Sie   hören den entsprechenden Sender - oder Sie werden auf die entsprechende Seite des Radiosenders geleitet, wo Sie weitere Informationen bekommen,wie Sie diesen Radiosender hören können.

Wenn Sie einen Popupblocker oder Werbeblocker benutzen, müssen Sie Popups für Surfmusik erlauben, da der Live Stream in einem neuen Fenster gestartet wird. Im Internet Explorer ---> Extras --> Popupblocker-> Popupblockereinstellungen --> Adresse der Website die zugelassen werden soll : www.surfmusik.de

Im Firefox Pop-Ups für Surfmusik erlauben.

Sollte im Radioplayer kein Stream gestartet werden, kann es sein das AktiveX nicht ausgeführt wird. Siehe Abbildung :

ActiveX

Hier muss das ActiveX-Steuerelement ausgeführt werden.

ActiveX aktivieren

Nach Klick auf ausführen wird das Media-Player Plugin gestartet.

 

Falls Sie den Firefox Browser haben, benötigen Sie das Windows Media Player Plugin für Firefox

Das Windows Media Player Firefox Plugin ermöglicht das direkte Abspielen von Audio- und Videodateien im Windows Media Format. 

Das Plugin können Sie kostenlos auf der Computer Bild Seite downloaden.

Download-Link 

 

5. Hier wird angegeben mit welchen Player (Abspielsoftware) Sie die Radiostation hören können. 

= Real-Player     = Media-Player

Fehlermeldungen :

 

Aufrund des großen Interesses an den Webradios, sind die Serverkapazitäten öfters ausgelastet. Wenn Sie daher eine Fehlermeldung erhalten , dass der Server oder die Adresse nicht erreichbar ist, versuchen Sie es einfach öfters oder ein paar Minuten später nochmal.

Fehlermeldung beim Windows Media Player : "Geschlossen" - Server ist ausgelastet. Bitte später versuchen oder Real-Stream (falls vorhanden) nehmen.

                                       Brauchen Sie weitere Hilfe wenden Sie sich bitte an den Webmaster

Fehlermeldungen

Wie funktioniert Surfmusik ?

Welche Software brauche ich ?

Welche Hardware brauche ich ?

Wenn ich auf "Live" klicke passiert nichts !

Im Firefox wird kein Radio abgespielt...

 

Copyright 1998-2014 Uwe Roselius  Webmaster E-Mail: webmaster@surfmusik.de