Surfmusik Forum  

Zurück   Surfmusik Forum > Blogs > Deutschmusik Song Contest
Blogs Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Deutschmusik Song Contest – Musikpreis deutscher Rock-Pop und Schlager. Der Preis für deutsche Musik wird seit 2010 an vielversprechende Künstler und Bands vergeben
Bewerten

Deutschmusik Song Contest 2014: Kopf-an-Kopf-Rennen der Finalisten

Veröffentlicht: 11.04.2014 um 21:14 von FC-Mike-Montes
Spannender hätte es bei einen Musikwettbewerb nicht sein können, gleich mehrmals gab es ein Punktegleichstand unter den Wettbewerbern.

Am 28. März 2014 konnten wieder tausende Fans und Musikliebhaber, das Ereignis deutschsprachiger Musik übers Radio verfolgen. Kurz vor beginn des Finales auf Volldampfradio, erhielt die Redaktion Nachricht, von weiteren angeschlossen Radiostationen. Auch die Hörer von Radio Atlantis und Radio-WeserWelle, haben das Musikereignis über Livestream empfangen können.
Noch während der vierstündigen Radio-Sondersendung, bekam die DSC-Redaktion, aber auch die Redaktion der angeschlossen Radios, dutzende von Mails, zum Glückwunsch der erfolgreichen Musiksendung.
Die Verleihung der Urkunden erfolgte am 31.03.2014, durch den Organisator von Deutschmusik Song Contest.
Mit 690 Punkten schaffte es die Singer-Songwriterin Sonya Sommer, mit ihren Song „Au Revoir“ auf den ersten Platz und zum Sieg beim 2. Musikwettbewerb, der Arbeitsgemeinschaft zur Förderung deutschsprachiger Musik.
Der Schweizer Entertainer Marcello Alexander, bekam von der Jury 668 Punkte und lancierte mit „Der Zauber eines Regenbogens“ auf Platz 2, des internationalen Contest deutschsprachiger Musik.
Ein Kopf-an-Kopf-Rennen lieferten sich auch das Duo Pures Glück, mit „Freunde fürs Leben“ und der Singer-Songwriter TONI (Kraus), mit seiner Pop-Ballade „SOMMERREGEN“, beide lancierten mit 658 Punkten auf den dritten Platz.
Zaubermond erzielte 646 Punkte und schaffte es somit auf Platz 4. Nadine Prinz belegte mit 640 Punkten, den fünften Platz. Angela Nebauer erreichte 634 Punkte und damit den sechsten Platz. Peter Pach belegt Platz 7, mit 626 Punkten. Mike van Hyke lanciert mit 622 Punkten auf Platz 8. Zwini erlangt den neunten Platz, mit 616 Punkten. Ullis Gang wurde der zehnte Platz zuteil mit 602 Punkten.
Die Plätze 11 bis 27 belegten Superstill mit 596 Punkte, Sebastian Baumert mit 592 Punkte, Julia Bender mit 578 Punkte, Dennis Becker 574 Punkte, LichtReiter mit 572 Punkte, Vosa mit 566 Punkte, Steven Morrys mit 560 Punkte, EMBLAZON und Franky Fox je mit 556 Punkte, Sonja Onderstal mit 548 Punkte, Nicole Reuter mit 536 Punkte, Daniel Silver mit 532 Punkte, Punktgleich auch Stalla & Andre, sowie Jo Smeets mit je 526 Punkten, Dennis Urban mit 503 Punkte, Brian Engels mit 502 Punkte, Schreiber mit 496 Punkte, Zamira Zander mit 484 Punkte und KAMILLA mit 412 Punkte.
Die Jury vergab die Punktzahl der Wettbewerbstitel nach den festgelegten Kriterien der Arbeitsgemeinschaft, wie Herausragende künstlerische Qualität des Wettbewerb-Titels, Musikalische Gestaltung (Rhythmus, Phrasierung, Ausdruck), Charisma der Musiker (Gruppe), Musikalische Kreativität bzw. Originalität, Stimmqualität, Ton- und Klangqualität, Diktion, sowie Interpretation und künstlerischer Gesamteindruck.
Der DSC gratuliert alle Finalisten und dankt nochmals recht herzlich für die Teilnahme am Deutschmusik Song Contest 2014
Alle Infos zu den Künstlern, Juroren und Musikpreis gibt es unter www.deutschmusik-song-contest.de
Kommentare 0

Kommentare

 

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:41 Uhr.


Copyright © 2008 by Uwe Roselius