Surfmusik Forum  

Zurück   Surfmusik Forum > Musik > Programmhinweise
Blogs Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 17.01.2008, 11:23
Benutzerbild von Rio IN3
Rio IN3 Rio IN3 ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 12.01.2008
Ort: Oelsnitz
Beiträge: 10
Blog-Einträge: 1
Cool Heaven & Hell - Live in Concert am 18.01.2008 ab 20 Uhr bei " Rio IN3 " !

HEAVEN AND HELL sind nichts weiter, als die
Reaktivierung von BLACK SABBATH in der Besetzung
der frühen Achtziger Jahre. Zu diesem Line-Up
gehören Ronnie James Dio (v), Geezer Butler (b),
Tony Iommi (g) und Vinnie Appice (dr).
BLACK SABBATH spielten in dieser Formation die
Kult-Alben "Heaven & Hell" (1980),
"The mob rules" (1981) und zu einem späteren
Zeitpunkt auch noch "Dehumanizer" (1992) ein.
Für letzteres Album kehrten Ronnie James Dio
und Vinnie Appice Anfang der Neunziger Jahre
kurzzeitig zurück in die Band, nachdem die
vorhergehende Besetzung mit Tony Martin (v)
und Cozy Powell (dr), die ihre Aktivität von 1987 bis 1991 auslebte, am Ende war. Das erste Album
in dieser personellen Konstellation, "Heaven and
hell" - ein absolutes Kultalbum, subjektiv betrachtet vielleicht sogar das beste Sabbath-Album aller Zeiten und Blaupause für viele
nachfolgende 80er-Metal-Bands - wurde allerdings
noch mit Ur-Sabbath-Drummer Bill Ward eingespielt, der allerdings aufgrund schlechter
gesundheitlicher Verfassung alsbald von Vinnie
Appice ersetzt werden mußte. Nachdem BLACK SABBATH nun seit Mitte der Neunziger Jahre kein
aktuelles Studioalbum mehr veröffentlicht haben
(letztes Werk: "Forbidden", 1995, wieder mit Tony Martin), tourten sie in den folgenden Jahren bis vor kurzem ausschließlich als Live-Act durch die Welt und zwar in der ursprünglichen Originalbesetzung mit Ozzy Osbourne (v) und dem mittlerweile wieder fitten Bill Ward (dr).
Es wurden allerdings live nur noch Songs aus
der Ozzy-Ära (1969-79) gespielt, Songs aus den
nachfolgenden Line-Ups fielen wohl auch aufgrund
bestimmter Eitelkeiten unter den Tisch und neue
Songs wurden garnicht mehr veröffentlicht. Da Ozzy Osbourne derzeit wieder verstärkt in Sachen Soloaktivitäten unterwegs ist, wuchs bei den verbliebenen Sabbath-Mitgliedern Tony Iommi und Geezer Butler wieder der Wunsch, die Songs der
Dio-Ära noch einmal live auf die Bühne zu bringen. Nachdem man sich mit Dio getroffen hatte und wohl auf Gegenliebe stieß, beschloß man der
Sache eine reelle Chance zu geben. Aufgrund rechtlicher Gründe agiert man nun aber mittelfristig unter dem Namen HEAVEN AND HELL,
obwohl natürlich jeder Fan weiß, dass es eigentlich BLACK SABBATH mit Dio sind. Mittlerweile wurden aktuell zu diesem Anlass die Best-Of "The Dio Years" (die auch erstmals drei
neue Songs enthält) und jüngst der Live-Mitschnitt "Live at Radio City Music Hall" veröffentlicht
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:36 Uhr.


Copyright © 2008 by Uwe Roselius